Iskanje ()
Themen einblenden
Smučišča
Tek na smučeh
Bivališča
Poletje
Pohodniške ture
Alpinistične ture
Zimske ture
Kolesarske ture
Tekaške ture
Jezera za kopanje
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Grimming 2.351m und Multereck 2.176m über Südost-Grat - Plezanje - Izlet Štajerska

Plezanje

Grimming 2.351m und Multereck 2.176m über Südost-Grat

Plezanje
Zemljevid
Skrij zemljevid

Grimming 2.351m und...

Plezanje

Datumi tur
11,7km
1 702hm
08:00h
649 - 2 351m
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kratek opis

Besuch am Grimming, dem höchsten frei stehenden Berg der Alpen.

Težavnost
srednje
Ocenjevanje
Tehnika
Kondicija
Pokrajina
Doživetje

Opis

Datum: 22.7.2016

Route:
Parkplatz Niederstuttern 649m - Grimminghütte 966m - Grimming Bründl ca. 1300m - Weggabelung SO-Grat/Multereck ca. 1440m - Schneegrube - Südost Grat - Grimming Gipfel 2.351m - Multereck 2.176m - Weggabelung SO-Grat/Multereck - Grimming Bründl - Grimminghütte - Parkplatz Niederstuttern

Der Aufstieg auf den Grimming über den Südost Grat ist eine ungesicherte Kletterei im 2. Grad, der Normalweg übers Multereck weist teilweise Versicherungen auf und wird als Klettersteig der Kategorie B eingestuft. Auf beiden Wegen sind nach ca. 800 Hm Zustieg ca. 900 Hm zurückzulegen. Somit keine Wandertour sonder eine Klettertour und nur was für Bergsteiger! Nach dem Gipfelerfolg gilt es 1700 Hm abzusteigen!

Der frühe Vogel fängt den Wurm, dieser Spruch gilt besonders beim Grimming. Man sollte schon einige Höhenmeter geschafft haben, bevor einem die Sonne über der Südostseite den Rücken aufheizt.
Ich startete kurz vor 6 Uhr Morgens am Parkplatz Niederstuttern. Es lag noch dichter Nebel im Ennstal, es musste in der Nacht ziemlich stark geregnet haben. Die Sicht war anfangs kaum mehr als 50m und der Tau hing überall mit großen Tropfen. Der Untergrund im Wald war feucht und rutschig. Das kühle, feuchte Wetter am Morgen ist für mich die beste Zeit des Tages, bei solchen Bedingungen schafft man gute Aufstiegsleistungen. Die Touren der vergangen Wochenenden taten ihr übriges um mich schlichtweg gut in Form zu fühlen.
Den Aufstieg über den Südost Grat schaffte ich unter 4h (3:58), trotz einiger Fotopausen. Kurz vor 10 Uhr stand ich das erst Mal am Gipfel dieses sagenumwobenen Berges. Einen Anlauf starteten mein Bruder und ich schon einmal voriges Jahr am Stefanitag (26.12.2015), da damals kaum Schnee lag. Für den Grimming über den Südost-Grat dann doch zuviel. Die winterlichen Bedingungen zwangen uns kurz vorm Grat auf 1900m damals zur Umkehr.
Diesmal wechselte am Gipfel / am Berg das Wetter zwischen Sonnenschein und Wolken. Es kam dadurch nicht die große Hitze auf und aufgrund meines frühen Starts war ich zu Mittag schon wieder im Abstieg an der Weggabelung zwischen SO-Grat/Multereck. 30 Minuten machte ich am Gipfel Pause um die grandiose Aussicht genießen zu können, für 30 Minuten kehrte ich nach dem Großteil des Abstiegs in der Grimminghütte ein. Kurz vor 14 Uhr war ich wieder am Parkplatz und trat die Heimreise an. Das diese lang angedachte und respekteinflößende Tour so glatt laufen würde, hätte ich nicht gedacht.

Zu Maria Himmelfahrt, am 15.8.2017 schafften Christian, mein Bruder Toni und ich die Überschreitung vom Schloß Trautenfels über die Grimminghütte, Schneegrube, SO-Grat und Grimminggipfel zum Parkplatz Kulm. Trotz brütender Hitze ließen wir nicht locker und konnten nach 7h10min unsere Rucksäcke ablegen. Ein toller Gruppenerfolg.

Höchster Punkt
Grimming (2 351 m)

Rast/Einkehr

Grimminghütte

Oprema

Helm

Tour drucken
Ocenjevanje
0 Ocene
Moja ocena:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%