Iskanje ()
Themen einblenden
Smučišča
Tek na smučeh
Bivališča
Poletje
Pohodniške ture
Alpinistične ture
Zimske ture
Kolesarske ture
Tekaške ture
Jezera za kopanje
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Vremenska napoved Avstrija - Vremenska napoved Avstrija - Napoved vremena - Avstrija

Vremenska napoved Avstrija

Vremenska napoved Avstrija

Zemljevid
Skrij zemljevid

Danes, sreda

In den westlichen Landesteilen verläuft der Tag überwiegend sonnig, auch in den Tälern setzt sich nach anfangs etwas Nebel oder Hochnebel die Sonne durch. Beständigere Hochnebelfelder und im Tagesverlauf dann viele Wolken gibt es weiter in Richtung Osten. Von Slowenien und Ungarn her treffen zudem schon am Vormittag erste Regenfälle ein, die bis zum Abend dann die gesamte Osthälfte erfassen. Der Wind bleibt schwach. Frühtemperaturen minus 3 bis plus 8 Grad, Tageshöchstwerte 6 bis 12 Grad.

Napoved

Jutri, četrtek

Vor allem über der Osthälfte des Landes halten sich lange Zeit dichte Wolken, aus denen es gelegentlich noch etwas regnen kann. Am ehesten gibt es etwas Regen noch im Wein-, Inn- und Mühlviertel. In den westlichen Landesteilen ist es hingegen von der Früh weg trocken, hier setzt sich rasch die Sonne durch. Am Nachmittag darf man in ganz Österreich auf Sonnenfenster hoffen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis Süd, in den Bergen ist es leicht föhnig. Die Frühtemperaturen betragen minus 4 bis plus 10 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 4 bis 14 Grad.

Pojutrišnjem, petek

Föhniges Wetter bringt in den Staulagen im Süden einiges an dichter Bewölkung, bis zum Abend greifen von Italien und Slowenien her auch Niederschläge über. Die Schneefallgrenze liegt meist deutlich über 1500m. In den überwiegenden Teilen Österreichs bleibt es aber trocken und immer wieder scheint auch die Sonne. Zunächst können aber Nebel und Hochnebel in den Niederungen für längere Trübungen sorgen. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Bergland und im Osten des Landes oft aber auch lebhaft aus südlichen Richtungen. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen 6 bis 14 Grad.

Sobota, 23.11.

Weiterhin ist eine südliche Höhenströmung vorherrschend. Mit ihr werden ein paar dichtere Wolkenfelder an die Alpensüdseite gedrängt, Niederschläge sind aber eher nur in geringer bis moderater Intensität zu erwarten. Die Schneefallgrenze bewegt sich tagsüber meist um oder über 1700m Seehöhe, in Osttirol kann es allerdings anfangs bis etwa 1000m herab schneien. Im Norden und Osten halten sich gebietsweise Nebel- und Hochnebelfelder hartnäckig bis in den Nachmittag hinein. Freundliches und oft föhnig aufgelockertes Wetter kann neuerlich über den Bergen und angrenzend an der Alpennordseite angetroffen werden. Dort wie auch im östlichen Flachland bläst der Wind aus südlichen Richtungen wiederholt lebhaft, stellenweise sogar kräftig. Frühtemperaturen 0 bis 9 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei Dauernebel teils um oder unter 5 Grad, bei Föhn und Sonneneinwirkung hingegen bis zu 15 Grad.

Nedelja, 24.11.

Eine Hochdruckbrücke über Mitteleuropa bringt ruhiges Spätherbstwetter. Dabei gibt es im Gebirge oft ungetrübten Sonnenschein bei zum Teil hervorragender Fernsicht. Über den Niederungen und auch in einigen größeren Alpentälern muss hingegen mit recht beständigen Nebel- und Hochnebelfeldern gerechnet werden. Der Wind bläst nur im östlichen Flachland und am Alpenostrand zunächst noch mäßig bis lebhaft aus Ost bis Südost. Bald lässt er hier nach und am Abend ist es dann in ganz Österreich nur noch schwach windig. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 7, Tageshöchsttemperaturen bei Dauernebel oft um oder unter 5 Grad, in den sonnigen Lagen bis hinauf ins Mittelgebirge hingegen bis zu 13 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analiza

09:15
Niederschlagsvorhersage Avstrija
sre
čet
pet
sob
ned
pon
Ortswetter
Unterkünfte finden Österreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%