Iskanje ()
Themen einblenden
Smučišča
Tek na smučeh
Bivališča
Poletje
Pohodniške ture
Alpinistične ture
Zimske ture
Kolesarske ture
Tekaške ture
Jezera za kopanje
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Koralpe Panoramawanderung - Zimsko pohodništvo - Izlet Koroška

Zimsko pohodništvo

Koralpe Panoramawanderung

Zimsko pohodništvo
Zemljevid
Skrij zemljevid

Koralpe Panoramawanderung

Zimsko pohodništvo

Datumi tur
6,57km
196hm
02:00h
1 599 - 1 683m
196hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kratek opis
Herrliche Winterwanderung mit Panoramablick auf das gesamte Lavanttal.

 

Težavnost
enostavno
Ocenjevanje
Tehnika
Kondicija
Pokrajina
Doživetje
Izhodišče
Koralpenparkplatz


Beste Jahreszeit
avg
sep
okt
nov
dec
jan
feb
mar
apr
maj
jun
jul
Opis
WASSER - EINE LANDSCHAFTEN FORMENDE NATURGEWALT

Die Wirkung des Wassers auf die Landschaft ist vielfältig. Sie reicht von der Verwitterung der Gesteine bis zur Ablagerung von Sedimenten in den Flußauen, Seen und an den Küsten. Verwitterung und Abtragung durch Wasser stehen daher in direktem Zusammenhang. Gefriert Wasser, dehnt es sich aus - aus 1.000 cm³ Wasser werden 1.090 cm³ Eis. Friert Wasser in Rissen und Spalten, übt es einen Druck auf das Gestein aus, der tausendmal höher ist als der Druck in einem Autoreifen. Nach und nach wird festes Gestein auf diese Weise in Blöcke, Schutt und feinen Sand zerlegt. Diesen physikalischen Verwitterungsprozess nennt man Frostsprengung. Während die physikalische Verwitterung die stoffliche Zusammensetzung der Gesteine nicht ändert, kommt es bei der chemischen Verwitterung zu Reaktionen und zur Lösung von Mineralien. Kohlensäure im Regenwasser löst Kalkgestein und kann so zur Entstehung von Tropfsteinhöhlen führen. Gebirge unterliegen der Verwitterung und Abtragung durch Schwerkraft, Wind und Wasser. Der Transport von Schutt, Geröll und Schlamm durch hochwasserführende Wildbäche ist ein natürlicher Prozess im Hochgebirge, welcher durch den Menschen, z.B. über Eingriffe in die Vegetation, stark beeinflusst werden kann. Durch Kahlschläge wird der Boden seiner schützenden Vegetationsdecke beraubt. Erosion, Steinschlag oder Hangrutschungen führen den Wildbächen nun verstärkt Geschiebemassen zu. Bei Starkniederschlägen und Schneeschmelzen können daraus katastrophale Muren entstehen. Wird das Gefälle geringer, lässt auch die Strömungsgeschwindigkeit nach. Bäche und Flüsse fließen in Schleifen - sogenannten Mäandern - durch Tallandschaften und Auen. Mäander entstehen dadurch, dass Flüsse bei nachlassender Strömungsgeschwindigkeit Sedimente ablagern. Diese Ablagerungen zwingen das Flusswasser zum Ausweichen, der Stromstrich beginnt zu pendeln. Auch die Lavant floss bis zum 19. Jahrhundert in mehr oder weniger weiten Mäandern durch das Tal. Erst mit der Regulierung der Lavant wurde deren heutiger geradliniger Verlauf geschaffen. Reste ehemaliger Mäander der Lavant sind heute noch beim »Kanalwirt« zu sehen.

Wegbeschreibung
Vom Koralpenparkplatz den Hinweistafeln "Panoramaweg Goding" (Weg Nr. 4) ca. 400 m folgen. Nach Überquerung der Schipiste geht es immer leicht bergauf Richtung "Trattenofen" (Steinformation). Weiter geht es über den Wanderweg Nr. 4 durch eine wunderschöne Winterlandschaft mit einem herrlichen Ausblick auf das Lavanttal, bis zum Gasthof Sonnhof auf der Goding. Kehren Sie ein auf ein wärmendes Getränk und eine der viele Lavanttaler Spezialitäten, damit Sie für den Rückweg gestärkt sind. 
Höchster Punkt
1 683 m
Zielpunkt
Koralpenparkplatz
Višinski potek

Oprema
Gute Winterschuhe, wärmende Kleidung.
Sicherheitshinweise
Achten Sie immer auf andere Wintersportler, besonders bei der Querung von Pistenabschnitten!
Nasveti
Das beliebte Skigebiet auf der Koralpe bietet für jeden Wintersportler etwas (Schi- & Snowboardfahren, Rodeln, geführte Schneeschuhwanderungen, Schitourengehen, Winterwandern usw.).
Zusatzinfos
www.region-lavanttal.at

Prihod
Von Graz/Klagenfurt: A2 Südautobahn - Abfahrt Wolfsberg Süd - 1. Kreisverkehr zweite Ausfahrt Richtung St. Stefan/Koralpe - 2. Kreisverkehr zweite Ausfahrt Richtung St. Johann/Koralpe - nach ca. 500 m links abbiegen Beschilderung/Koralpe - ca. 8 km bis zum Koralpenparkplatz.
Parken
Koralpenparkplatz

Avtor
Die Tour Koralpe Panoramawanderung wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Ocenjevanje
0 Ocene
Moja ocena:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Splošne informacije

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%