Navigacija na karti
Smučišča
Tek na smučeh
Bivališča
Poletje
Pohodniške ture
Alpinistične ture
Zimske ture
Kolesarske ture
Tekaške ture
Jezera za kopanje
Pokaži zemljevid
Skrij zemljevid

BERGFEX: Vremenska napoved Avstrija - Vremenska napoved Avstrija - Napoved vremena - Avstrija

Vremenska napoved Avstrija

Danes, torek

Trotz recht hohem Luftdruck in Österreich ist es nicht überall strahlend sonnig, es breiten sich nämlich immer wieder einige Wolken aus. Diese verdecken aber nur zeitweise die Sonne und sind sonst in den meisten Fällen harmlos, selbst im Bergland entlang der Alpennordseite bilden sich nur ganz vereinzelt ein paar kleinräumige Schauerzellen. Gewitter sind nahezu ausgeschlossen. Der Wind frischt im Osten und auf den Bergen erneut mäßig bis lebhaft auf, die Windrichtung ist Nordwest bis Nord.

Frühtemperaturen 11 bis 19 Grad, Tageshöchsttemperaturen 25 bis 30 Grad.

Napoved

Napoved snega Avstrija

Jutri, sreda

Mit steigendem Luftdruck überwiegt im ganzen Land der Sonnenschein. Vor allem im Norden und später auch im Bergland zeigen sich tagsüber aber gebietswiese auch harmlose Wolkenfelder. Höchstens punktuell kann es im Bergland zu kurzen Schauern kommen. Der Wind weht schwach aus variablen Richtungen.

Frühtemperaturen 11 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 26 bis 31 Grad.

Pojutrišnjem, četrtek

Verbreitet startet der Tag sehr sonnig, oft wolkenlos. Mit Annäherung einer Kaltfront aus Nordwesten bilden sich aber vor allem im Bergland ab Mittag vermehrt Quellwolken, die nachmittags zu ersten lokalen Gewittern führen. Gegen Abend weiten sich die Gewitter entlang der Alpennordseite aus. Im Norden und Osten ist abends mit auflebendem Westwind zu rechnen. Im Süden und Südosten bleibt es ganztägig sonnig und windschwach.

Frühtemperaturen 13 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 28 bis 33 Grad.

Petek

Bereits über Nacht hat eine Kaltfront ganz Österreich überquert und dabei schauerartige, teils kräftige Niederschläge, regional auch Gewitter oder auch kräftige Nordwestwindböen gebracht. Tagsüber kann sich das Wetter über dem Flachland rasch, in den Alpen und im Süden mit einer gewissen Verzögerung beruhigen. Bis zum Nachmittag klingen auch die letzten Schauer ab. Der Wind bläst allerdings in freien Lagen weiterhin lebhaft bis kräftig aus Nordwest bis Nord.

Die Frühtemperaturen liegen bei 10 bis 16. Tagsüber bleibt es deutlich frischer als zuvor, es werden nur mehr 17 bis 23 Grad erreicht.

Sobota

Im Westen und Süden überwiegt der Sonnenschein, meist gibt es nur wenige harmlose Wolken und es bleibt trocken. Sonst ziehen mit der nordwestlichen Höhenströmung auch ein paar Wolkenfelder gegen die Alpen, im Norden und Nordosten sind damit lokale Regenschauer nicht ausgeschlossen, eher wahrscheinlich sind sie aber entlang der Alpen vom Salzburger Land ostwärts. Die örtlichen Entwicklungen fallen aber nur schwach aus und Gewitter sind keine zu erwarten.Der Wind bläst mäßig, mitunter auch lebhaft aus West bis Nord.

Frühtemperaturen nur 7 bis 14, Tageshöchsttemperaturen 17 bis 24 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%