Iskanje ()
Themen einblenden
Smučišča
Tek na smučeh
Bivališča
Poletje
Pohodniške ture
Alpinistične ture
Zimske ture
Kolesarske ture
Tekaške ture
Jezera za kopanje
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Vremenska napoved Avstrija - Vremenska napoved Avstrija - Napoved vremena - Avstrija

Vremenska napoved Avstrija

Vremenska napoved Avstrija

Zemljevid
Skrij zemljevid

Danes, sreda

Hoher Luftdruck bringt im ganzen Land ruhiges und anfangs auch verbreitet sehr sonniges Spätherbstwetter. Etwas Nebel oder Hochnebel gibt es im Klagenfurter Becken und im Mühlviertel, aber auch er lichtet sich rasch. Ab dem späten Vormittag ziehen im Westen zunächst hohe, später mittelhohe Wolken auf, bis auf Weiteres bleibt es aber trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Frühtemperaturen betragen minus 8 bis minus 3 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 1 bis 8 Grad.

Napoved

Jutri, četrtek

Die meiste Zeit bleibt der Himmel bedeckt, an der Alpennordseite schneit es immer wieder, am meisten vom Arlberg bis zum Salzkammergut, aber auch sonst kann es zeitweise ein paar Schneeflocken geben. Meist schneit es bis in tiefe Lagen. Im Osten kann es ein paar Schneeflocken aus der Hochnebeldecke geben. Gegen Abend lockern die Wolken in Vorarlberg allmählich wieder auf. Der Wind weht meist schwach bis mäßig. Frühtemperaturen minus 7 bis 0 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 2 bis plus 3 Grad, in Vorarlberg am Abend wird es bereits wieder etwas wärmer.

Pojutrišnjem, petek

Von Westen her trifft die nächste Störungszone ein und bringt einige Wolken und von Vorarlberg bis Osttirol auch wiederholt Regen oder Schneefall, wobei die Schneefallgrenze vorübergehend auf knapp 1000m steigt, bevor sie am Abend wieder absinkt. Inneralpin und im Süden schneit es meist durchgehend bis in die Niederungen. Tagsüber entwickelt sich über Oberitalien ein Tief. Damit verlagert sich der Schwerpunkt des Niederschlags in den Süden und es beginnt auch in Kärnten und dem Südburgenland zu regnen oder zu schneien. Es kommt mäßiger bis lebhafter, in exponierten Lagen und im Bergland auch starker Westwind auf, in der Osthälfte frischt Südostwind auf, bevor er am Abend und in der Nacht ebenfalls auf West dreht. Frühtemperaturen minus 8 und plus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen -2 bis plus 5 Grad, wobei es im Westen am mildesten wird.

Sobota, 14.12.

Von Vorarlberg bis Oberösterreich ziehen wiederholt stärkere Wolkenfelder durch und es regnet zeitweise, am meisten in Vorarlberg und Tirol. Weiter nach Osten zu scheint zeitweise die Sonne und hier kommt es nur örtlich zu etwas Regen, vor allem zu Mittag und am Nachmittag. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 800 und 1300m. Meist trocken und überwiegend sonnig bleibt es in Kärnten, der südlichen und östlichen Steiermark sowie im Süd- und Mittelburgenland. Im Süden weht schwacher, sonst mäßiger bis lebhafter, vorübergehend regional kräftiger Wind aus West. Frühtemperaturen minus 6 bis plus 4 Grad, mit Morgenfrost hauptsächlich im Süden, Tageshöchsttemperaturen meist 3 bis 9 Grad.

Nedelja, 15.12.

Anfangs gibt es besonders im Süden und in manchen Tälern ein paar Nebel- oder Hochnebelfelder, sonst ziehen einige Wolkenfelder durch, der Sonnenschein überwiegt aber. Lediglich im Norden gibt es mehr Wolken und hier regnet es auch örtlich etwas. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis Südwest. Frühtemperaturen minus 4 Grad bis plus 4 Grad. Tageshöchsttemperaturen 3 bis 12 Grad, mild ist es besonders in höheren Lagen.

Quelle: ZAMG

INCA Analiza

21:15
Napoved snega Avstrija
sre
čet
pet
sob
ned
pon
Vreme za smučanje
Unterkünfte finden Österreich
Zadnje ocene

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%