Navigacija na karti
Smučišča
Tek na smučeh
Bivališča
Poletje
Pohodniške ture
Alpinistične ture
Zimske ture
Kolesarske ture
Tekaške ture
Jezera za kopanje
3D opcije:
Pokaži zemljevid
Skrij zemljevid

Hemmapilgerweg Route Crna, 1. Etappe: Crna - Pirkdorfer See/Feistritz ob Bleiburg - Pilgerweg - Izlet Koroška

Hemmapilgerweg Route Crna, 1. Etappe: Crna - Pirkdorfer See/Feistritz ob Bleiburg

Hemmapilgerweg Route Crna, 1. Etappe: Crna - Pirkdorfer See/Feistritz ob Bleiburg

Hemmapilgerweg Route Crna,...


Pilgerweg

Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
Kratek opis
1. Tagesetappe

Crna na Koroškem - Pirkdorfer See bei Feistritz ob Bleiburg

Länge:  32,2 km

Gehzeit:  8,5 Stunden

Težavnost
srednje
Izhodišče
Crna na Koroškem

Fotografije
Beste Jahreszeit
jan
feb
mar
apr
maj
jun
jul
avg
sep
okt
nov
dec
Opis
Der Pilgerweg führt von Crna na Koroškem bis zum Grenzübergang Rauniak durch die Waldeinsamkeit der südlichen Petzen-Ausläufer. Ab dem Grenzübergang muss man dann einige Zeit entlang der Straße und dann entlang des Radweges bis nach Bleiburg wandern. Wem die gesamte Tagesetappe bis zum Pirkdorfer See zu weit ist, kann hier übernachten und erst am nächsten Tag den Weg fortsetzen. Von Bleiburg aus folgt man dem Kärntner Grenzweg nach Feistritz ob Bleiburg und die letzten zwei Kilomter der Hemmapilgerweg Etappe verlaufen entlang des Gemeindewanderweges P8 bis zum Pirkdorfer See.
Wegbeschreibung
Man verlässt Crna in Richtung Norden, vorbei am Bergwerksmuseum, entlang des Flusses Meža und überquert nach ca. 300 m die Landesstraße bei einem Zebrastreifen nach links (Schild „Pikovo“). Dem Bach auf einer Asphalt- und später einer kaum befahrenen Schotterstraße in einen schmalen Graben hinein folgend, erreicht man nach etlichen bergwärtsführenden Kurven und einem Aufstieg von 400 Höhenmetern nach 1,5 Stunden die Kirche Sveta Helena (992 m) und die Almhütte „Planinska koca Pikovo“. Von hier folgt man der talwärts führenden Schotterstraße Richtung Norden. Nach zweimaliger Abzweigung nach rechts (Schild „Dom na Peci“) erreicht man nach 45 Minuten, zuletzt wieder bergauf gehend, bei einer großen Kreuzung den höchsten Punkt des Weges (1.034m ). An dieser Stelle befindet sich auch eine Gedenktafel für die gefallenen Soldaten aus dem 2. Weltkrieg. Weiter wandert man nun wieder leicht bergab an den Bauernhöfen Potočnik, Hanzej und Skudnik vorbei. Schließlich mündet der Schotterweg in die Verbindungsstraße Slowenien-Kärnten. Hier hält man sich links und erreicht nach 15 Minuten die ehemalige Grenzstation Ravnjak/Rauniak. Von Crna bis zur Grenze sind es rund 13,5 km. Vom Grenzübergang bis zur Kirche St. Georgen folgt man über 2 km der Landesstraße und biegt beim Schild „Ortsende“ nach links ab, wendet sich gleich darauf nach rechts und geht auf einem Schotterweg am Waldrand bis nach Oberloibach und danach über eine Asphaltstraße weiter nach Unterloibach. Hier überquert man die Bahntrasse und die Bundesstraße und biegt dann auf einen Radweg ein, der direkt nach Bleiburg führt. Weiter geht der Weg von Bleiburg stadtauswärts Richtung Gonowetz und über den Kärntner Grenzweg (KGW 03) weiter nach Feistritz ob Bleiburg. Südlich von Feistritz verlässt man den Kärntner Grenzweg nach rechts und wandert über den Gemeindewanderweg P8 zum Pirkdorfer See, wo die Tagesetappe endet.
Höchster Punkt
639 m
Zielpunkt
Pirkdorfer See/Feistritz ob Bleiburg
Višinski potek
© outdooractive.com

Prihod
Die Anfahrt mit dem PKW von Kärnten kommend, erfolgt am besten über den Grenzübregang Rauniak/Ravnjak südlich von Bleiburg. In Mežica/Mießdorf muss man dann nach rechts Richtung Crna abzweigen.
Öffentliche Verkehrsmittel
Parken
In Crna na Koroškem gibt es im Ortszentrum einige Parkmöglichkeiten.

Avtor
Die Tour wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%