Navigacija na karti
Smučišča
Tek na smučeh
Bivališča
Poletje
Pohodniške ture
Alpinistične ture
Zimske ture
Kolesarske ture
Tekaške ture
Jezera za kopanje
3D opcije:
Pokaži zemljevid
Skrij zemljevid

BERGFEX: Vremenska napoved Avstrija - Vremenska napoved Avstrija - Napoved vremena - Avstrija

Vremenska napoved Avstrija

danes, sobota

In Vorarlberg, im Tiroler Oberland, in Osttirol und Oberkärnten überwiegt der Sonnenschein. Sonst zeigt sich zunächst auch zumindest zeitweise die Sonne, schon im Laufe des Vormittages tauchen aber wieder mehr Wolken auf, die nachfolgend den einen oder anderen Regenschauer bringen können. Ganztägig mehr Wolken und Schauer gibt es entlang der Alpennordseite von den Kitzbüheler Alpen bis zum Schneeberg. Die Schneefallgrenze steigt von morgens 500 bis 900m bis zum Nachmittag auf 1200 bis 1600m Seehöhe an. Zum Abend hin klingen die Schauer ab und die Bewölkung wird allmählich weniger. Der Wind kommt schwach bis mäßig, im Südosten bis zum Vormittag auch lebhaft, aus West bis Nordost.

Die Temperaturen umspannen tagsüber 8 bis 16 Grad.

Napoved

Napoved snega Avstrija

jutri, nedelja

In der Westhälfte scheint verbreitet die Sonne, nur anfangs gibt es örtlich kurzzeitig Nebel. Weiter nach Osten zu beginnt der Tag auch oft sonnig. Allerdings machen sich hier vom späteren Vormittag bis zum mittleren Nachmittag einige Wolken bemerkbar. Im Wald- und Weinviertel sind einzelne Regenschauer möglich, meistens bleibt es jedoch trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Alpenvorland lebhaft aus Nordwest bis Ost.

Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 6 und plus 5 Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen 11 und 19 Grad.

pojutrišnjem, ponedeljek

Im Westen lässt sich die Sonne nur kurz blicken, denn hier ziehen schon am Vormittag kompakte Wolken auf. Nachfolgend ist hier zeitweise Regen zu erwarten, oberhalb von 1000m Seehöhe fällt Schnee. Im übrigen Österreich dominiert bis Mittag der Sonnenschein, dann bilden sich einige Haufenwolken. Der Wind kommt schwach bis mäßig, im Norden und Osten auch lebhaft, aus Südost bis West.

Die Tiefsttemperaturen betragen minus 2 bis plus 8 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 9 bis 20 Grad.

torek

Nach Abzug der Störungszone und letzten Regenschauern wird es in den westlichen Bundesländern noch am Vormittag zumindest zeitweise sonnig. Im Osten und Südosten muss man allerdings etwas länger auf die Sonne warten. Dort setzt sich das teils regnerische und trübe Wetter noch bis zum Nachmittag fort. Die Schneefallgrenze liegt generell zwischen 900 und 1200m. Gegen Abend hin lockert es aber auch dort auf und die Sonne kommt immer besser zur Geltung.Tagsüber bläst im Bereich der Donau sowie am Alpenostrandmäßiger bis lebhafter aus westlichen Richtungen, gegen Abend lässt dieser dann nach.

Frühtemperaturen zwischen 1 und 7 Grad, Höchstwerte von 10 bis 16 Grad.

sreda

Ein Tiefdruckgebiet südlich von Österreich steuert feuchte Luftmassen Richtung Alpen. Daher kommt es von Vorarlberg bis ins westliche Niederösterreich zu zahlreichen Regenschauern. Am stärksten regnet es allerdings von Osttirol bis in die südliche Steiermark. Trocken dürfte nur der Nordosten davon kommen, aber dennoch ist es auch dort die meiste Zeit über dicht bewölkt. Kurzzeitig frischt im Tagesverlauf im Donauraum Westwind auf, allgemein bleibt es aber schwach windig.

In der Früh liegen die Temperaturen zwischen 2 und 7 Grad und tagsüber werden 10 bis 17 Grad erreicht, wobei es im Osten am wärmsten wird.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%